MAROKKO

Hochschulkooperation im Bereich postgraduierter Forschung und Lehre zwischen der Université Mohammed V de Rabat, Département de Géographie, und der Universität Bayreuth, Fachgruppe Geowissenschaften

Thema: Ländliche Regionalentwicklung im Maghreb

D.E.S.S. ( Diplôme d' Etudes Supérieures Spécialisées ) in deutsch-marokkanischer Zusammenarbeit, mit Unterstützung durch die Dt. Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn

Bayreuther Wissenschaftler, die aktiv an der Hochschulkooperation beteiligt sind:

Lehrstuhl für Stadtgeographie und Geographie des ländlichen Raumes:

Lehrstuhl für Biogeographie:

 

MAROKKO

Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mit der University of Al Akhawayn, Ifrane

Thema: Auswirkungen der Rückwanderung von Arbeitsemigranten in ihre Herkunftsregionen, am Beispiel der Provinz Nador (Marokko)

Forschungsprojekt mit Prof. Dr. Abdellatif Bencherifa, Vice-President for Academic Affairs, mit Unterstützung durch die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn

Prof. Dr. Abdellatif Bencherifa: A.Bencherifa@Alakhawayn.ma

 

FRANKREICH

Zusammenarbeit mit dem Département de Géographie der Université François Rabelais de Tours (Prof. Dr. Pierre Signoles) im Rahmen der Forschergruppe des CNRS "Urbanisation du Monde Arabe" (URBAMA)

Thema: Frontières en Monde Arabe

Prof. Dr. Pierre Signoles: signoles@univ-tours.fr

 

TUNESIEN

Zusammenarbeit mit dem Département de Géographie der Université de Tunis I (Manouba) (Prof. Dr. Abdelfettah Kassah)

Thema: Nachhaltige Entwicklung in Südtunesien in den Bereichen Landwirtschaft und Tourismus

Prof. Dr. Abdelfettah Kassah: Abdelfettah.Kassah@ceres.mrt.tn

 

Universität Bayreuth -