Les agadirs de l'Anti-Atlas occidental

Shortlinks:  Kurzbeschreibung   Inhalt   Bestellung



www.agadirs-anti-atlas-maroc.com

AGADIRE-TITELBILD ● Vollständige Inventarisierung und Dokumentation aller kollektiven Getreidespeicher (Agadire) im südmarokkanischen Antiatlas

● Mit attraktiven Bildelementen angereicherte Präsentation dieser sehr photogenen und bisher wenig bekannten Gebäude, die einen Schutz als Kulturerbe verdienen

● Ein umfangreicher Band mit neuen Forschungsergebnissen und mit einer systematischen Wiedergabe aller 107 Agadire in gutem bis passablem baulichen Zustand sowie weiterer 67 Agadire, die nur noch Ruinen sind. Mit über 700 Farbfotos, topographischen und thematischen Karten, Schrägluftbildern und Satellitenaufnahmen.

● Genaue Hinweise und Vorschläge für den Besuch der Agadire werden gegeben, und zwar im Einzelnen: Räumliche Lage des Objektes und Erreichbarkeit mit dem Auto, architektonische Details und weitere Besonderheiten. Der Band ist eine unentbehrliche Quelle für Kulturtouristen, die sich für die Agadire des marokkanischen Antiatlas interessieren.

Kurze Beschreibung des Bandes:

Die Monographie der Getreidespeicher (Agadire) des südmarokkanischen Antiatlas leistet erstmalig eine vollständige, systematische und reich illustrierte Zusammenstellung aller Agadire dieser Region. Diese Gebäudekomplexe repräsentieren eine attraktive und zugleich weitgehend unbekannte Architektur aus vergangenen Jahrhunderten. Sie verkörpern eine große Bandbreite an Ausprägungen hinsichtlich der Lagetypen, Grund- und Aufrisse und Baumaterialien. Sie dienten (und dienen zum Teil immer noch) als kollektive Getreidespeicher, die der Lagerung landwirtschaftlicher Produkte im Grenzbereich der agronomischen Trockengrenze Südmarokkos dienten. Ihre traditionelle Funktion ist in vielen Fällen in den vergangenen Jahrzehnten verloren gegangen. Es gibt jedoch immer noch (gut ein Drittel) an Agadiren, die bis heute noch genutzt werden. Die Agadire sind darüber hinaus heute Zeugen und Repräsentanten eines Kulturerbes von hohem Wert, das einen Schutz und eine funktionale Wiederbelebung verdient.

Der veröffentlichte Band wurde von drei Geographen verfasst: Prof. Dr. Herbert Popp von der Universität Bayreuth, Deutschland, sowie Prof. Dr. Mohamed Aït Hamza vom Institut Royal de la Culture Amazighe (IRCAM) in Rabat, Marokko, und Prof. Dr. Brahim El Fasskaoui von der Universität Meknès, Marokko. Er ist das Resultat eines Forschungsprojektes über die kollektiven Getreidespeicher der Maghrebländer. Dieses Projekt umfasst einesteils eine Synthese und Neubewertung sowie kritische Sichtung des Kulturerbes der Agadire in seinen vielfältigen Aspekten territorialer, historischer, sozialer und architektonischer Art, andererseits eine systematische und ausführliche Dokumentation nahezu aller Agadire des marokkanischen Antiatlas, die opulent illustriert wird mit einer Vielzahl an Fotos, Karten, Satellitenaufnahmen und Schrägluftbildern. Der Band bildet einen unverzichtbaren Ausgangspunkt für jede weitere Beschäftigung mit diesen Objekten und für eine systematische Denkmalpflege sowie für eine intelligente Neuinszenierung dieses Kulturerbes.

 


Zum Inhalt des Bandes:

500 S. mit 77 Abbildungen, 5 Textkästen und 12 illustrierten Großphotos sowie für alle 107 Agadire Angabe der GPS-Position, Detailfotos, hoch auflösendes Satellitenbild, Karten-ausschnitt mit der räumlichen Lage des Objekts; weitere ca. 600 Fotos zur Illustration; Umschlagklappe, im Schuber

Hier finden Sie das 18-seitige Inhaltsverzeichnis als PDF.

AGADIRE-KARTE_kl Karte mit allen Agadiren AGADIRE-Liste_kl Liste aller Agadire

Verlag:  Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth e.V.,
              c/o Prof. Dr. H. Popp,
              Universität Bayreuth, Lehrstuhl Stadtgeographie, 95440 Bayreuth
Druck:   Ellwanger Druck und Verlags GmbH, Bayreuth

 


Zur Bestellung des Bandes:

Wenn Sie den Band bestellen möchten, tun Sie dies bitte durch eine formlose eMail, die Sie an ute.meyer@uni-bayreuth.de mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse richten. Der Band wird Ihnen dann nach Zahlungseingang (Vorauskasse) auf dem unten genannten Konto unverzüglich zugesandt.

 

Preis:
Vorauskasse (in Deutschland) für den Band € 69,-   
Verpackungskosten- und Versandanteil €   5,50
  Summe: € 74,50
   
Vorauskasse (in EU-Europa) für den Band € 69,-   
Verpackungskosten- und Versandanteil € 10,-   
  Summe: € 79,00
   
Vorauskasse (restliche Welt) für den Band € 69,-   
Verpackungskosten- und Versandanteil € 15,30
  Summe: € 84,30

Bestelladresse:   Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth
                            c/o Lehrstuhl Stadtgeographie
                            Universitätsstraße 30
                            95447 Bayreuth

 

Bankverbindung:  NGB, c/o Prof. Popp, Bayreuth
                              Kto.-Nr.: 20553764
                              BLZ: 773 501 10
                              Bank: Sparkasse Bayreuth

(aus dem Ausland): IBAN: DE07 7735 0110 0020 5537 64
                                BIC: BYLADEM1SBT

 

Lieferung: als Paket an die angegebene Adresse

 

Universität Bayreuth -